© Sandy Wohlleben / Michael Waldow update: 21.09.17
MSW - Welten

Projekte

Shire Horses

Sandy   nennt   zwei   erwachsene   Shire   Horses   und   ein   Fohlen   ihr   Eigen. Das   ist   ihr   ganzer   Stolz.   Demnächst   stehen   die   drei   „Ponys“,   wie   sie Die   Shires   liebevoll   nennt,   auf   ihrem   Grundstück.   Ihr   Lebenspartner hat   einen   Reiterhof   in   Halle   -   Lettin   und   unterstützt   sie   bei   ihrem Vorhaben.   Hat   sie   doch   viel   vor   mit   der   größten   Pferderasse   der   Welt. Michael   ist   zwar   kein   Reiter,   aber   fotografiert      Tori,   Anouk   und   ihr Fohlen   Diamant   und   begleitet   die   beiden   dokumentarisch.   Nebenbei hat er auch noch einen Pflegevertrag und „kuschelt“ gern mit ihnen.

Hallischer Hanseverein und Hansescheune

MSW   -   Welten   sind   Mitglieder   im   Hallischen   Hanseverein.   Die   Tochter von   Sandy   ist   zudem   auch   noch   die   Hansemagd.   Auf   dem   Reiterhof entsteht     derzeit     eine     Hansescheune.     Sie     wird     eine     museale Begegnungsstätte   für   Jung   und   Alt.   Selbst   die   Stadt   Halle   unterstützt das    Projekt.    Bis    2020    spätestens    (oder    vorher)    soll    das    Projekt umgesetzt   werden.   So   arbeitet   die   Hansemagd   fleißig   mit   Schülern der   Heinrich   -   Heine   -   Schule   an   der   Umsetzung   und   fasst   auch   schon mal mit an.

Kleine Miss Sophie

Bei   der   Kleinen   Miss   Sophie   handelt   es   sich   um   Sandy‘s   Tochter,   die sehr    gern    Theater    spielt    und    auch    schon    gewisse    Video-    und Filmerfahrungen    sammelte.    So    zeigt    sie    auf    ihrem    YouTube    Kanal   kleine   Filme,   bei   dem   sie   die   Erwachsenenwelt   aufs   Korn   nimmt   und mit   typischen   Kindermund   Situationen   meistert.   Viele   Ideen   kommen dabei   von   ihr   und   die   beiden   MSW   Freunde   setzen   dies   gern   um   und spielen auch noch mit.

Foto, Video und sonstige Sachen

Michael   arbeitet   an   verschiedenen   Fotobüchern   für   den   Hanseverein   und   dreht   auch   Videos   zur Geschichte    von    Halle.    So    hat    der    Hanseverein    einen    eigenen    Kanal,     wo    schon    einige    Videos eingestellt   sind.   Sein   neuestes   Projekt   sind   Rezepte   aus   dem   alten   Halle,   die   er   mit   seiner   Frau umsetzt.   Mit   Sandy   arbeitet   er   auch   an   verschiedenen   Mittelalterprojekten,   plant   zwei   Musikvideos und   hat   auch   schon   einige   Fotogeschichten   mit   ihr   realisiert,   die   er   gerade   als   Comicgeschichten bearbeitet. Seine Leiden-schaft Fotografie manifestiert sich in den  Fotogalerien .

Projekte

Webseite hier…

Michael Waldow

Hier alle unsere Artikel auf der Bürgerreporter Seite der MZ
Nicht   nur   in   der   MZ-Bürgerreporter   ist   Micha   aktiv,   er   schreibt   auch   für   Halle-Life   und   hat   dort eine   eigen   Rubrik.   Manchmal   bequemt   er   sich   auch   zu   „ganz   normalen“   Geschichten,   die   er   dann auf     Wattpad     veröffentlicht.     Ein     Gedichtband     wurde     schon     veröffentlicht,     ein     Band     mit Kurzgeschichten ist in Arbeit.
© Sandy Wohlleben / Michael Waldow                       update: 21.09.2017
MSWWelten

Projekte

Shire Horses

Sandy   nennt   zwei   erwachsene   Shire   Horses   und   ein Fohlen   ihr   Eigen.   Das   ist   ihr   ganzer   Stolz.   Demnächst stehen   die   drei   „Ponys“,   wie   sie   Die   Shires   liebevoll nennt,   auf   ihrem   Grundstück.   Ihr   Lebenspartner   hat einen   Reiterhof   in   Halle   -   Lettin   und   unterstützt   sie bei   ihrem   Vorhaben.   Hat   sie   doch   viel   vor   mit   der größten   Pferderasse   der   Welt.   Michael   ist   zwar   kein Reiter,   aber   fotografiert      Tori,   Anouk   und   ihr   Fohlen Diamant   und   begleitet   die   beiden   dokumentarisch. Nebenbei   hat   er   auch   noch   einen   Pflegevertrag   und „kuschelt“ gern mit ihnen.
SaltRook Shire Horses

Hallischer Hanseverein und Hansescheune

MSW     -     Welten     sind     Mitglieder     im     Hallischen Hanseverein.   Die   Tochter   von   Sandy   ist   zudem   auch noch   die   Hansemagd.   Auf   dem   Reiterhof   entsteht derzeit   eine   Hansescheune.   Sie   wird   eine   museale Begegnungsstätte   für   Jung   und   Alt.   Selbst   die   Stadt Halle   unterstützt   das   Projekt.   Bis   2020   spätestens (oder   vorher)   soll   das   Projekt   umgesetzt   werden.   So arbeitet    die    Hansemagd    fleißig    mit    Schülern    der Heinrich    -    Heine    -    Schule    an    der    Umsetzung    und fasst auch schon mal mit an.
Hansemagd Ketlin bei der Hansescheune (links)

Kleine Miss Sophie

Bei    der    Kleinen    Miss    Sophie    handelt    es    sich    um Sandy‘s    Tochter,    die    sehr    gern    Theater    spielt    und auch    schon    gewisse    Video-    und    Filmerfahrungen sammelte.    So    zeigt    sie    auf    ihrem    YouTube    Kanal   kleine   Filme,   bei   dem   sie   die   Erwachsenenwelt   aufs Korn      nimmt      und      mit      typischen      Kindermund Situationen   meistert.   Viele   Ideen   kommen   dabei   von ihr   und   die   beiden   MSW   Freunde   setzen   dies   gern um und spielen auch noch mit.

Foto, Video und sonstige Sachen

Michael   arbeitet   an   verschiedenen   Fotobüchern für   den   Hanseverein   und   dreht   auch   Videos   zur Geschichte    von    Halle.    So    hat    der    Hanseverein einen    eigenen    Kanal,     wo    schon    einige    Videos eingestellt     sind.     Sein     neuestes     Projekt     sind Rezepte   aus   dem   alten   Halle,   die   er   mit   seiner Frau    umsetzt.    Mit    Sandy    arbeitet    er    auch    an verschiedenen     Mittelalterprojekten,     plant     zwei Musikvideos      und      hat      auch      schon      einige Fotogeschichten   mit   ihr   realisiert,   die   er   gerade als    Comicgeschichten    bearbeitet.    Seine    Leiden- schaft      Fotografie      manifestiert      sich      in      den   Fotogalerien .

Projekte

Neid ist ein kleines, kriechendes Laster, das keine andere Befriedigung kennt als das gänzliche Verderben seines Gegenstandes. Gotthold Ephraim Lessing
Hier alle unsere Artikel auf der Bürgerreporter Seite der MZ